Pandakatze

Manchmal weiß ich ja nicht so richtig wie ich zu euren Bestellungen komm.
Anfänglich hat sich mein „Kundenkreis“ ja nur aus Twitterern rekrutiert. Mittlerweile sind wir an dem Punkt, an dem Menschen die Plüschis für Twitterer sehen, sie toll finden, und sich selbst welche wünschen.
Ich find das extrem großartig!
Und eine dieser überraschenden Bestellungen kam von Ines.
Ines hat die Katze für Tasha gesehen und wünschte sich eine Pandakatze.
Selbstverständlich soll es daran nicht scheitern!

Das Tutorial findet ihr wie immer hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.