Tut Gutes und kassiert Plüsch!

Samarie

 

Bitte helft Samarie!

Grüße, Freunde.

Heute mal ein Post außer der Reihe, aus wichtigem Grund.

Ein paar von euch (eigentlich die meisten) treiben sich ja wie ich auf Twitter rum.
Und wer lang genug auf Twitter rumgeistert, der lernt irgendwann, dass dort jeder mal Hilfe braucht. Und dass jeder diese auch bekommen sollte.

Eines dieser Menschlein, das gerade ganz, ganz dringend eure Hilfe brauchen könnte, ist die @Papiernote.

 

Worum gehts denn überhaupt? 

Die @Papiernote ist nach einer Kindheit und Jugend in Kontexten organisierter Gewalt auf eine kontinuierliche medizinische Behandlung angewiesen. Ihre private Krankenversicherung kommt jedoch nur für einen sehr geringen Teil der Kosten auf. Dadurch stapeln sich die offenen Rechnungen bei ihr; ein gerichtlicher Vollstreckungsbescheid gefährdet nun sowohl ihre Gesundheit, als auch jede Perspektive auf eine Zukunft in Freiheit und Selbstbestimmtheit.

Aus ihrer Kindheit und Jugend hat sie schwere gesundheitliche Schäden zurückbehalten. Sie wurde kerngesund geboren und ist inzwischen als schwerbehindert anerkannt.

Wenn sie nicht regelmäßig medizinisch behandelt wird, verschlechtert sich ihre Gesundheit bis hin zu lebensbedrohlichen Zuständen. Zuletzt lag sie Anfang des Jahres für einige Wochen im Krankenhaus, musste sich mehreren Operationen unterziehen. Ihre private Krankenversicherung zahlte jedoch auch diese Krankenhausrechnung nur anteilig. Ein großer Teil der Summe blieb an Samarie hängen. Diese wird gerade aktiv getilgt.

 

Für sie selbst bleibt dabei inzwischen weniger als das, was in Deutschland als „das Existenzminimum“ gilt, übrig. Das ist kein Zustand, und das gehört geändert. Deshalb bitte, helft uns, helft mir, @Papiernote zu helfen.

 

Was kann ich tun und was springt für mich raus?

Wie könnt ihr helfen? Ganz einfach. Ihr schreibt mich an. Hier, auf Twitter, per Mail (siehe Buttons in der Seitenleiste). Ihr wünscht euch ein Plüschi. Irgendwas. Für diese Aktion mach ich auch Dinge doppelt. Inspiration könnt ihr euch hier holen.

Und dann schickt ihr mir, entweder im Vorraus, oder wenn ich euch das Plüschi geschickt habe, einen Screenshot als Spendennachweis i.H.v. mindestens 5€ für Samarie. Natürlich dürft ihr auch mehr spenden, oder einfach so. Aber vielleicht wirkt ja ein Dela Plüschi motivierend. Natürlich werde ich euch auch gern als Spender auf meiner Seite nennen oder verlinken, ganz wie ihr wollt.

 

Wo kann ich spenden?

Klickt einfach auf das Bild oben, dann kommt ihr auf die Leetchi Kampagne.

Oder folgt unauffällig diesem Link.

Keines der Gelder geht auch nur in irgendeiner Form an mich, außer ihr wollt euch nicht extra dort einloggen, dann schreibt mir und wir finden ne Lösung.

 

Ich bitte um rege Plüschiwünsche, noch regere Verteilung und vielleicht die ein oder andere Spende.

Danke euch! <3

Dela

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.